Start > Dies und Das > App der Woche > Companion- nie wieder alleine nach Hause
App der WocheDies und Das

Companion- nie wieder alleine nach Hause

Die neue kostenlose App macht die Welt zwar nicht sicherer, indem sie dafür sorgt, dass weniger Verbrechen passieren. Sie ersetzt auch nicht die eigene Vorsorgepflicht. Aber sie gibt Usern ein besseres Gefühl, wenn man nachts den Heimweg mal wieder – aus welchen Gründen auch immer – alleine antreten muss. Sie wurde von fünf Studenten aus Michigan entwickelt und funktioniert wie folgt: Bevor man losgeht, gibt man sein Ziel und die entsprechende Lauf/Fahrroute an. Diese Informationen teilt man dann mit einem seiner beliebigen Kontakte. Das Beste daran ist, dass es völlig egal ist, ob der ausgewählte Kontakt die App auch besitzt oder nicht. Deine Route kann von ihm/ihr problemlos mitverfolgt werden und sobald die App eine Abweichung erkennt, informiert sie deinen Kontakt, dass irgendetwas nicht stimmt. Der Kontakt kann dann entscheiden, ob er dich persönlich kontaktiert oder ob es besser ist, die Polizei anzurufen. Die App befindet sich im Alarm-Modus, wenn du z.B. die geplante Route verlässt, die eingeplante Wegzeit überschreitest oder wenn du fällst oder z.B. deine Kopfhöhrer aus dem Handy ausgestöpselt werden. Falls so etwas vorkommen sollte, hat der App-Besitzer 15 Sekunden Zeit, die App wissen zu lassen, dass alles in Ordnung ist und es sich lediglich um einen Fehlalarm handelt. Passiert das nicht, ertönt ein lautes Sirenensignal. Hier geht es zum Download. Wir wünschen Euch einen sicheren Heimweg!

(GCN/MR)