Start > Polizeimeldungen-Seelze > Kennzeichendiebstahl und Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln am Wochenende
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Seelze

Kennzeichendiebstahl und Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln am Wochenende

Diebstahl eines Pkw-Kennzeichenschildes in Seelze:

Im Tatzeitraum 07.09.2017, 21:00 Uhr – 08.09.2017, 08:35 Uhr, kommt es in der Straße Im Kanaleck von einem Pkw Daimler Chrysler zu einem Diebstahl eines amtlichen Pkw-Kennzeichens.

Täterhinweise liegen bislang nicht vor. Mögliche Hinweise/Beobachtungen bitte an das Polizeikommissariat Seelze unter 05137/827115.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln:

Am 10.09.2017, um 06:15 Uhr, wird ein 21-jähriger Seelzer auf der Langen-Feld-Straße als verantwortlicher Fahrzeugführer eines Pkw angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Seelzer den Pkw augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmittel geführt hat. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Dem Betroffenen wurde eine Blutentnahme entnommen und gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen § 24 a StVG eingeleitet. Zu erwartende Strafe: 500 Euro Bußgeld und 1 Monat Fahrverbot.

Teilen Sie diesen Beitrag