Start > Mach mit! > Seelze kocht > Kürbis-Muffins
Foto: Matthias Haupt @Essen-und-trinken.de
Seelze kocht

Kürbis-Muffins

Seelze – Die Herbstsaison ist eingeläutet und das bedeutet Kürbis-Zeit! In nur 30 Minuten sind diese kleinen Hokkaido-Snacks zubereitet und die können jede träge Herbststimmung verschwinden lassen.

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 250 g Hokkaido-Kürbis
  • 3 getrocknete Tomaten, (in Öl)
  • 75 g Schinken, (gekocht)
  • 150 g Mehl
  • 80 g Parmesan, (gerieben)
  • 2 Eier , (Kl. M)
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 200 g Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • 12 Stiele Thymian, (klein)

Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kürbis putzen, entkernen und grob raspeln. Tomaten und Schinken in Würfel schneiden.
  • Kürbis mit Mehl, der Hälfte des Parmesans, Eiern, Backpulver, Schmand, Schinken und Tomaten in einer Schüssel vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 6 Mulden eines Muffin-Blechs mit Papierförmchen auslegen oder fetten und mehlen, Teig einfüllen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und jeweils mit 1 Thymianstiel belegen.

  • Muffins im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene ca. 20 Min. goldbraun backen (Stäbchenprobe). Mit frischen Thymianstielen belegen.

    SCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag