Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Seelze > Stadt Seelze versteigert 41 Fahrräder und weitere Fundsachen im Internet
Themenfoto
Veranstaltungen-Seelze

Stadt Seelze versteigert 41 Fahrräder und weitere Fundsachen im Internet

Seelze – Die Stadt Seelze versteigert ab sofort zahlreiche Fundsachen im Internet. Bis Sonnabend, 30. Dezember, können die Höchstbietenden auf der Seite www.zoll-auktion.de allein 41 Fahrräder erwerben.

In dem Online-Auktionshaus, dass nicht abgeholte Fundsachen von Bund, Ländern und Gemeinden versteigert, stehen unter anderem sechs Herren- und 14 Damenfahrräder, zwölf Mountainbikes, vier Trekkingräder, jeweils zwei Jugend- und Kinderräder sowie ein Doppelfahrrad mit angebautem Grill aus dem Bestand der Stadt Seelze zum Verkauf. Außerdem bietet die Stadt Seelze dort ein Hoverboard, einen Kinder-Cityroller, verschiedene Werkzeuge, ein Fernglas und ein Autoradio an. Die Auktionen enden am Sonnabend, 30. Dezember, im Zeitraum von 15 bis 20.30 Uhr.

Die Zoll-Auktion ist eine von der Bundeszoll-verwaltung im Internet angebotene Form einer Versteigerung. Die Artikel werden zu einem Mindestgebot ausgelobt. Für die Abgabe von Geboten ist unter www.zoll-auktion.de eine kostenlose Registrierung erforderlich. Unter einem Pseudonym können Interessierte dann ihre Gebote auf die gewünschte Ware abgeben. Zugelassen sind ausschließlich Bieterinnen und Bieter im Alter ab 18 Jahren.

SCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag