Start > Aktuelles > Stadt warnt vor Sturmschäden an Bäumen
Sturmschäden in der Region. SCN
Aktuelles

Stadt warnt vor Sturmschäden an Bäumen

Seelze – Nach dem Durchzug des Orkantiefs Friederike am 18. Januar weist die Stadt Seelze darauf hin, dass nicht alle Sturmschäden an Bäumen im Stadtgebiet innerhalb kürzester Zeit reguliert werden können.

Daher wird insbesondere vor dem Betreten von baumbestandenen Flächen im Bürgerpark Seelze und auf den Friedhöfen im Stadtgebiet gewarnt. Auch auf einigen Spielplätzen ist Vorsicht am Platze. Immer noch können an- oder abgeknickte Äste herunterfallen oder gar Bäume umkippen, die der Sturm teilentwurzelt hat, wenn das umgebende Erdreich nachgibt.

Die städtischen Mitarbeiter kontrollieren aktuell alle Flächen, aber eine Beseitigung der Sturmschäden kann nicht immer sofort erfolgen, hier und da wird auch die Unterstützung von Fachfirmen nötig sein.
SCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag