Start > Aktuelles > Warnstreiks am 12. April
Themenfoto
Aktuelles

Warnstreiks am 12. April

Seelze – Für Donnerstag, 12. April, hat die Gewerkschaft Verdi erneut Warnstreiks angekündigt. Davon sind städtische Kitas und die Abfallgesellschaft betroffen.

Nach bisherigem Kenntnisstand sollen folgende Kitas bestreikt werden: Kita Harenberg, Kita Spatzennest Velber, Kita Fröbelstraße Letter und Kita Gümmer. Diese Einrichtungen werden am Donnerstag geschlossen bleiben.
Alle anderen Kitas sind geöffnet und betreuen zusätzlich die „Notfallkinder“ aus bestreikten Einrichtungen. Betroffene Eltern mögen sich bitte, soweit das nicht schon geschehen ist, an ihre Kita-Leitung wenden, wenn sie einen Notplatz benötigen.

Die Notfallkinder aus der Kita Harenberg werden in der Kita Lindenstraße Seelze betreut, die aus der Fröbelstraße Letter werden in der Kita Dieselweg betreut, die aus der Kita Gümmer werden in Dedensen betreut und die Kinder aus dem Spatzennest Velber können sich im Waldkindergarten melden.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis. Die Fachabteilung für Kindertagesstätten versucht, die Streikauswirkungen für die betroffenen Kinder und Eltern so gut es geht abzumildern.

Die Abfallgesellschaft der Region Hannover wird am Donnerstag, 12.4.2018, im Rahmen der Tarifauseinandersetzung bestreikt.

Betroffen ist im Seelzer Stadtgebiet erneut die Müllabfuhr in den Stadtteilen Letter, Harenberg und Velber.
Die aha teilt uns mit:
„Müllabfuhr fällt aus, alle Deponien und Wertstoffhöfe bleiben geschlossen.

Am Donnerstag, 12.04.2018, wird aha wiederum bestreikt. An diesem Tag werden die Wertstoffhöfe und die Deponien geschlossen bleiben, auch das Servicetelefon ist nicht besetzt. Bis auf einen Notdienst, beispielsweise für Krankenhäuser und Altenheime, ruht die durch aha durchgeführte Abfallentsorgung in der Region Hannover.

Die durch die Firma Remondis durchgeführte Wertstoffsammlung ist davon nicht betroffen. Sie findet im Umland der Region Hannover am Donnerstag wie gewohnt statt.

Die an diesem Tag ausgefallene Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen wird nicht nachgeholt. Spätestens bei der nächsten regulären Abfuhr werden die Abfälle und Wertstoffe abgeholt.“ Die kostenlose Service-Hotline der aha ist 0800 999 11 99.

Die Stadt Seelze bedauert die Beeinträchtigungen durch den Streik, hat aber keine Möglichkeit, sie zu verhindern. Die Stadtverwaltung bittet die Bevölkerung in den betroffenen Stadtteilen Letter, Harenberg und Velber, am Donnerstag, den 12. April, keinen Restabfall und Biomüll und kein Altpapier an die Straße zu stellen.

SCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag