Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Seelze > Spione auf Rettungsmission: Kulinarisches Kino zeigt deutsche Komödie
Themenfoto
Veranstaltungen-Seelze

Spione auf Rettungsmission: Kulinarisches Kino zeigt deutsche Komödie

Seelze – Eine deutsche Komödie mit Henry Hübchen ist beim nächsten Kulinarischen Kino am Freitag, 18. Mai, um 19.30 Uhr auf der Leinwand im Veranstaltungszentrum Alter Krug zu sehen.

In dem Film aus dem Jahr 2017 verliert der Bundesnachrichtendienst einen verbündeten Politiker und einen Agenten in der Krisenregion Katschekistan aus den Augen. Nur ein ehemaliger Topspion der DDR kann dem Geheimdienst aus der Krise helfen. Dieser macht bei der Rettungsmission aber nur mit, wenn er den Einsatz mit seinen Kollegen von einst durchführen darf. Zusätzlich wird ihm eine ehrgeizige junge BND-Agentin zur Seite gestellt.

Der Eintritt zum Kulinarischen Kino, veranstaltet von der Kulturinitiative Seelze (KiS), ist frei. Eine Spende wird am Ausgang gern entgegengenommen. Begleitend zur Aufführung der Komödie serviert die KiS, die vom städtischen Kulturbüro unterstützt wird, ab 19 Uhr zum Film passende Spezialitäten.

Eine Reservierung für das Kulinarische Kino ist wegen der großen Nachfrage unbedingt erforderlich und ab sofort möglich. Reservierungen nimmt Gabriele Hartinger-Irek vom Kulturbüro persönlich sowie unter Telefon (05137) 828284 oder per E-Mail an kulturbuero@stadt-seelze.de entgegen. Die Zahl der Plätze ist auf 100 begrenzt. Seit Jahren sind die Aufführungen des Kulinarischen Kinos im Veranstaltungszentrum Alter Krug regelmäßig in kurzer Zeit ausgebucht.

SCN/kg

Teilen Sie diesen Beitrag