Start > Polizeimeldungen-Seelze > Raub eines Handys mit gefährlicher Körperverletzung
(Foto:Themenfoto)
Polizeimeldungen-Seelze

Raub eines Handys mit gefährlicher Körperverletzung

Seelze/Letter – Zu einem Raub eines Handys mit gefährlicher Körperverletzung kam es am Sonntag um 19:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Restaurants auf dem Nico-Flatau-Platz in Letter. Als ein 29-Jähriger in sein Fahrzeug einsteigen wollte, wurde plötzlich das Zuziehen der Fahrertür von einer unbekannten männlichen Person verhindert. Diese, sowie zwei weitere männliche Personen, schlugen unvermittelt auf den 29-Jährigen ein und raubten zeitgleich das Handy. Anschließend ließen sie von dem Opfer ab und verließen fußläufig den Tatort. Die drei unbekannten Täter konnten von dem Opfer wie folgt beschrieben werden:

– männlich

– alle drei ca. 180 cm groß

– alle drei hatten eine dünne Statur

– alle drei trugen lange dunkle Hosen

– eine der Personen trug ein dunkles T-Shirt

– die zwei anderen Personen trugen vermutlich dunkle Pullover

– eine der Personen trug ein Cap

Das Opfer wurde durch die Schläge leicht am Kopf verletzt. Kurz nach der Tat wurde das Opfer von einem Passanten angesprochen, ob alles in Ordnung sei. Die Polizei bittet insbesondere diesen und weitere Zeugen, die sich im Tatzeitraum in Tatortnähe aufgehalten haben, sich bei der Polizei in Seelze unter der Tel.: 05137/8270 zu melden.

 

Sachbeschädigung an Pkw

In der Zeit vom 10.08.18, 19:30 Uhr bis 11.08.18, 09:20 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Täter einen Pkw Opel Astra, der in der Straße „Weizenkamp“ ordnungsgemäß abgeparkt stand. Der Pkw wurde an mehreren Stellen zerkratzt, der Schaden wird auf etwa 300,- Euro geschätzt. Zeugenhinweise bitte unter Tel.-Nr. 05137/8270 an das Polizeikommissariat Seelze.

 

Schwerer Fahrraddiebstahl

Am Bahnhof in Seelze, wurde am Samstag, im Zeitraum von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr, ein schwarzes Jugendmountainbike „Prince Wild Heater“ (mit weißen und roten Streifen) entwendet, welches mit einem Schloß gesichert worden war. Zeugenhinweise bitte unter Tel.-Nr. 05137/8270 an das Polizeikommissariat Seelze.

SCN/jh

Teilen Sie diesen Beitrag