Start > Aktuelles > Lehrer sowie Sekretärinnen im Schulzentrum sind zusammengezogen
Lehrerinnen und Lehrer sowie die Sekretärinnen ziehen um. (Themenfoto)
Aktuelles

Lehrer sowie Sekretärinnen im Schulzentrum sind zusammengezogen

Seelze – Die Lehrerinnen und Lehrer sowie die Sekretärinnen der Geschwister-Scholl-Schule und der Humboldt-Schule sind zusammengezogen: Nach dem Ende der Herbstferien nutzen die Haupt- und der Realschule damit ab sofort ein gemeinsames Lehrerzimmer und Sekretariat.

„An den beiden Schulformen ändert sich dadurch natürlich nichts“, betont Claudia Kahlert von der städtischen Schulabteilung. Die Geschwister-Scholl-Schule und die Humboldt-Schule blieben vollkommen eigenständig.

Das gemeinsame Lehrerzimmer ist eine Folge der nötigen Umgestaltung im Schulzentrum für die im Aufbau befindliche Bertolt-Brecht-Gesamtschule (IGS). Die IGS ersetzt schrittweise die beiden bisher angebotenen Schulformen, die zu den vergangenen beiden Schuljahren keine Fünftklässler mehr aufgenommen haben und auch künftig keine neuen fünften Klassen mehr bilden werden.

Die Räume für den nächsten fünften Jahrgang der Bertolt-Brecht-Gesamtschule sollen bis zum neuen Schuljahr 2019/2020 in vielen bisher von der Geschwister-Scholl-Schule genutzten Bereichen im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss des Schulzentrums entstehen.

Deshalb seien nun bereits das Lehrerzimmer und das Sekretariat der Geschwister-Scholl-Schule umgezogen. „Anfang 2019 wird dann das komplette bisherige Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule mit Ausnahme der Fachunterrichtsbereiche geräumt“, erläutert Kahlert.

Auf Grund des Umzugs ist das gemeinsame Sekretariat der Geschwister-Scholl-Schule und der Humboldt-Schule ab sofort unter den neuen Telefonnummern (05137) 990930 und (05137) 990932 erreichbar.

SCN/jp

Teilen Sie diesen Beitrag