Start > Aktuelles > Bürgerbüro bietet Service am Freitagnachmittag und Sonnabend nach Terminvereinbarung an
Bürgerbüro bietet Service am Freitagnachmittag und Sonnabend nach Terminvereinbarung an (Themenfoto)
Aktuelles

Bürgerbüro bietet Service am Freitagnachmittag und Sonnabend nach Terminvereinbarung an

Seelze – Die Stadt Seelze weist aus gegebenen Anlass darauf hin, dass das Bürgerbüro inklusive der Zulassungsstelle seinen Service seit dem Jahreswechsel freitagnachmittags von 13 bis 18 Uhr sowie sonnabends nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung anbietet. Die freie Öffnungszeit entfällt zu diesen Zeiten.

„Wir haben festgestellt, sind zunächst noch viele Bürgerinnen und Bürger ohne einen Termin gekommen sind“, sagt Stadtsprecher Carsten Fricke. In der Übergangszeit habe die Stadtverwaltung dies auch erwartet. Um aber künftig zu vermeiden, dass Bürgerinnen und Bürger mangels Termin nicht bedient werden können, erinnert die Stadt Seelze erneut an die nötige vorherige Terminvereinbarung.

Hintergrund der Neuregelung ist der zuletzt regelmäßige Andrang vor dem Bürgerbüro am Freitagnachmittag und am Sonnabend, der oft zu sehr langen Wartezeiten geführt hatte. Da die Bürgerbüros vieler benachbarter Kommunen zu diesen Zeiten nicht geöffnet haben, kamen Bürgerinnen und Bürger aus der Region Hannover insbesondere für die Zulassung von Fahrzeugen nach Seelze.

Mit der Terminvergabe sollen lange Wartezeiten ab sofort weitgehend vermieden werden. Die Termine können montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr persönlich am Empfang der Stadt Seelze oder telefonisch unter der Rufnummer (05137) 828359 vereinbart werden.

Für die Terminvereinbarung sind konkrete Informationen über die Art des Anliegens, die Anzahl der betroffenen Personen sowie die Angabe eine Telefonnummer Voraussetzung. Je konkreter das Anliegen formuliert wird, desto genauer können bei der Terminvereinbarung Informationen zu den benötigten Unterlagen gegeben werden. Sollten die Unterlagen zu dem vereinbarten Termin nicht vorliegen, kann das Anliegen nicht bearbeitet werden und ein erneuter Besuch wird erforderlich. Daher bittet die Stadt Seelze alle Bürgerinnen und Bürger, bei der Terminvergabe genau zu erfragen, welche Unterlagen für das Anliegen benötigt werden.

Zu den übrigen Öffnungszeiten des Bürgerbüros montags und freitags von 8 bis 13 Uhr, dienstags und donnerstags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs von 8 bis 18 Uhr können die Kundinnen und Kundinnen den Service des Bürgerbüros weiterhin ohne eine Terminvereinbarung nutzen. In diesen Zeiten richtet sich der Zugang zum Bürgerbüro wie bisher nach den im Foyer gezogenen Nummern.

SCN/stadtseelze/lw

Teilen Sie diesen Beitrag