Start > Aktuelles > Bau von Verkehrsinseln: Abschnitt der Luther Straße wird gesperrt
Für den Bau zweier Verkehrsinseln wird die Luther Straße im einem Abschnitt um die Kanalbrücke ab dem 8. April gesperrt. (Themenfoto)
Aktuelles

Bau von Verkehrsinseln: Abschnitt der Luther Straße wird gesperrt

Seelze – Für den Bau zweier Verkehrsinseln wird die Luther Straße (Kreisstraße 253) im einem Abschnitt um die Kanalbrücke ab Montag, 8. April, für voraussichtlich zwei Wochen gesperrt. Umleitungen werden weiträumig ausgeschildert.

Die Region Hannover lässt an der Luther Straße in Dedensen die Einmündungsbereiche der Luther Straße zu den Straßen Neue Wiesen und Forstamtsstraße umfangreich sanieren.

Als Teil der von vielen Anwohnerinnen und Anwohnern gewünschten Verkehrsberuhigung bauen Beschäftigte eines beauftragten Fachbetriebes in diesen Einmündungsbereichen nördlich und südlich der Brücke über den Mittellandkanal je eine Verkehrsinsel ein.

Dafür wird die Luther Straße im Abschnitt zwischen der Bundestraße 441 und der Bruchstraße in beiden Fahrtrichtungen ab Montag, 8. April, bis voraussichtlich Dienstag, 23. April, für den Kraftverkehr gesperrt.

Die Zufahrt zur Forstamtstraße für Anliegerinnen und Anlieger wird über die B 441 ermöglicht. Die Zufahrt zur Straße Neue Wiesen und die angrenzenden Straßen ist über die Straße An der Rotbuche gewährleistet.

Die Umleitungen werden weiträumig ausgeschildert. Eine Umleitungsstrecke für die Dedenserinnen und Dedenser führt über Ostermunzel, Kirchwehren und Almhorst zur B 441.

Seit Ende November sind nördlich und südlich der Brücke über den Mittellandkanal bereits in mehreren Bauabschnitten die Fahrbahndecke, die Rinnen sowie die Bushaltestellen vollständig erneuert worden. Mit dem Bau der Verkehrsinseln werden die Tiefbauarbeiten abgeschlossen.

SCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag