Start > Polizeimeldungen-Seelze > Fahrt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Seelze

Fahrt unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Gefälschter Führerschein

Seelze – Am Mittwoch (20.03.19) um 11.30 Uhr kontrollierte die Polizei am Klärwerk Gümmer einen Pkw Renault Laguna. Der Fahrer, ein 34-jähriger Garbsener, händigte einen türkischen Führerschein aus, der eindeutige Fälschungsmerkmale aufwies.

Die Polizei beschlagnahmte das angebliche Dokument und leitete Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ein.

Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Am Mittwoch um 18.00 Uhr kontrollierte die Polizei auf der Klöcknerstraße einen 42-jährigen Letteraner, der mit seinem Pkw BMW unterwegs war. An dem Fahrzeug waren Kennzeichen angebracht, die nicht zu diesem Pkw gehörten und auch sonst keine Gültigkeit mehr hatten.

Der Letteraner ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme und untersagte die Weiterfahrt.

Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Für das Fahren unter Drogeneinfluss wird die Region Hannover in Kürze einen Bußgelbescheid in Höhe von mind. 500 Euro und einen Monat Fahrverbot übersenden.

SCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag