Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Seelze > Theater für Kinder: Schneewittchen erwacht in einer Küche der Fünfziger Jahre
Zwischen Servierwagen und Stehlampe: Spannend und humorvoll bringt Schauspielerin Miriam Paul im Theater für Kinder den Märchenklassiker „Schneewittchen“ auf die Bühne. (Foto: Stadt Seelze)
Veranstaltungen-Seelze

Theater für Kinder: Schneewittchen erwacht in einer Küche der Fünfziger Jahre

Seelze – Einen Märchenklassiker in ungewohntem Gewand können Kinder im Alter ab vier Jahren am Freitag, 22. März, um 15 Uhr im Theater für Kinder erleben: Dann steht „Schneewittchen“ im Chic einer Fünfziger-Jahre-Küchenausstattung auf der Bühne.

Zwischen einem Servierwagen und einer Stehlampe sucht ein Mädchen alle Zutaten zusammen, um das beliebte Märchen der Gebrüder Grimm mit viel Witz, Charme und Fantasie nachzuspielen.

Schauspielerin Miriam Paul bringt für Kinder den Märchenklassiker „Schneewittchen“ auf die Bühne. (Foto: Stadt Seelze)

Dazu zählen neben der Prinzessin selbstverständlich eine böse Schwiegermutter, ein Prinz und ein Spiegel sowie sieben Becherchen, sieben Tellerchen, sieben Gäbelchen und nicht zuletzt sieben Zwerge.

Kurz darauf wird es gefährlich und spannend, schön und lustig zugleich – und natürlich wird am Ende alles gut.

Die Aufführung des Figurentheaters Miriam Paul im Veranstaltungszentrum Alter Krug, Hannoversche Straße 15a, dauert rund 40 Minuten. Eine erste Vorstellung speziell für Kindertagesstätten und Grundschulklassen beginnt bereits am Vormittag um 10 Uhr.

Karten können zum Preis von 4 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene im Kulturbüro der Stadt Seelze unter Telefon (05137) 828284 sowie per E-Mail an kulturbuero@stadt-seelze.de reserviert werden.

Die Tageskasse öffnet eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Vorbestellte Karten liegen an der Kasse bereit und sollen 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden. Die Sitzplätze sind nicht nummeriert.

SCN/su

Teilen Sie diesen Beitrag