Start > Aktuelles > In allen elf Stadtteilen brennen am Sonnabend öffentliche Osterfeuer
Am 20. April sind in allen elf Stadtteilen Osterfeuer geplant. (Themenfoto)
Aktuelles

In allen elf Stadtteilen brennen am Sonnabend öffentliche Osterfeuer

Seelze – Osterfeuer sind ein beliebtes Brauchtum: Dem entsprechend sind am Sonnabend, 20. April, wieder in allen elf Stadtteilen Osterfeuer geplant. Hier gibt es eine Übersicht der öffentlichen Osterfeuer von Almhorst bis Velber mit den jeweiligen Brennzeiten, Ortsangaben, Veranstaltern und Ansprechpartnern:

Almhorst:
ab ca. 17 Uhr bis 23 Uhr
Sportplatz Almhorst, Rohlanddamm
Jugendfeuerwehr Almhorst
Antonia Grelle

Dedensen:
ab ca. 18 Uhr bis ca. 24 Uhr
Festplatz Dedensen, Raiffeisenstraße
Ortsfeuerwehr Dedensen
Rene Corterier

Döteberg:
ab ca. 18.30 Uhr bis ca. 24 Uhr
Landwirtschaftliche Fläche westlich der Straße Hinterm Kampe
Schützenverein Döteberg
Peter Brandes

Gümmer:
ab ca. 18 Uhr bis ca. 24 Uhr
Sportplatz Gümmer am Kanal, Landschaftsstraße (an der B 441)
TuS Gümmer
Pascal Scholz

Harenberg:
ab ca. 19 Uhr bis ca. 24 Uhr (evtl. Ostersonntag, 21. April, zur gleichen Zeit)
Grundstück entlang dem Feldweg „Altfeld“, Abzweig „Gehrdener Straße“
Ortsfeuerwehr Harenberg
Dieter Saborowski

Kirchwehren:
ab ca. 19 Uhr bis ca. 2 Uhr
Feldmark „Bösselfeldweg“ (südliche Gemarkung in Richtung Kreisstraße)
CDU Kirchwehren
Dorothea Plitzke

Lathwehren:
ab ca. 18 Uhr bis ca. 24 Uhr
Sportplatz Lathwehren, Poggenhuhnweg
Ortsrat Lathwehren
Maik Rückwardt

Letter:
ab ca. 17 Uhr bis 24 Uhr
Grundstück am Wiesenweg (Wiese Ludowig)
Ortsfeuerwehr Letter
Marco Becker

ab ca. 19 Uhr bis ca. 23 Uhr
Sportstätte des 1. MSC Seelze „Am Kanal“, Klöcknerstraße 19
1. MSC Seelze e.V.
Julia Feesch

Lohnde:
ab ca. 17 Uhr bis ca. 23 Uhr
Festplatz Lohnde, Fährweg
Ortsfeuerwehr Lohnde
Dominik Ruhland

Seelze:
ab ca. 20 Uhr bis ca. 24 Uhr
RSV Platzanlage, Hannoversche Straße 85
RSV Seelze von 1951 e.V.
Frank Schünke

Velber:
ab ca. 18 Uhr bis ca. 23 Uhr
Grundstück am Richard-Hoppe-Weg 2
Ortsfeuerwehr Velber
Ingo Roders

Zusätzlich zu den aufgeführten öffentlichen Osterfeuern sind bei der Stadt Seelze fünf private Osterfeuer ordnungsgemäß angemeldet worden.

SCN/su

 

Teilen Sie diesen Beitrag