Start > Polizeimeldungen-Seelze > Widerstand gegen Polizeibeamte und Radlader gestohlen – Zeugen gesucht
(Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Seelze

Widerstand gegen Polizeibeamte und Radlader gestohlen – Zeugen gesucht

Widerstand gegen Polizeibeamte

Seelze – Am Dienstag um kurz vor 16.00 Uhr überprüften Polizeibeamte im Bereich der Heimstättenstraße eine männliche Person, die sich verdächtig verhielt. Der Mann wollte sich nicht ausweisen und verhielt sich gegenüber den Beamten sofort verbal aggressiv und beleidigend.

Als der 37-Jährige Seelzer dann mit Unterstützung einer zweiten Funkstreifenwagenbesatzung der Polizeiwache zugeführt werden sollte, leistete er Widerstand gegen die Maßnahmen der Polizei.

Nach Feststellung der seiner Personalien durfte der Mann dann die Polizeidienststelle wieder verlassen. Am Kontrollort der Person wurde eine geringe Menge Marihuana und ein Einhandmesser aufgefunden.

Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Widerstand, Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Das Mitführen eines Einhandmessers ist eine Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetzt dar. Das Messer wurde beschlagnahmt und wird durch die Waffenbehörde eingezogen und vernichtet.

Radlader komplett entwendet

In der Nacht zum Mittwoch (03.04.) (genauer Tatzeitraum: 17.00-07.00 Uhr) wurde ein in der Caroline-Herschel-Straße gesichert abgestellter Radlader AHLMANN im Wert von ca. 25000 Euro entwendet.

Zeugenhinweise bitte unter Tel.-Nr. 05137/8270 an das Polizeikommissariat Seelze.

SCN/su

 

Teilen Sie diesen Beitrag