Start > Aktuelles > Bepflanzung der Terrasse: „Erinnerungen an den eigenen Garten werden wach.“
Bepflanzung der Terrasse (Foto: DRK-Region Hannover)
Aktuelles

Bepflanzung der Terrasse: „Erinnerungen an den eigenen Garten werden wach.“

Geranien, Männertreu und duftender Salbei: Einige Gäste der DRK-Tagespflege Seelze halfen mit viel Freude bei der Bepflanzung der Terrasse

Seelze – In welchen Kübel kommen die Geranien? In welchem Hochbeet fehlt noch Erde? Welche Pflanzen sind verblüht und müssen gegen neue ersetzt werden?

Einen Vormittag lang widmeten sich Gäste der DRK-Tagespflege Seelze den Pflanzen auf der Terrasse. Bei strahlendem Sonnenschein wurden blühende und duftende Sorten arrangiert.

Bepflanzung der Terrasse (Foto: DRK-Region Hannover)

„Die Pflege und Betreuung unseres Mini-Gartens gehört mit zum festen Programm. Es gibt immer einige Gäste, denen diese Beschäftigung viel Spaß macht. Und alle anderen erfreuen sich an dem Duft und den Farben der verschiedenen Pflanzen. Das weckt Erinnerungen an den eigenen Garten, den viele früher einmal pfleg-ten“, erklärt Einrichtungs-leiterin Yvonne Friedrich.

Auch einige Tomatenpflanzen wurden gesetzt und jetzt warten schon alle gespannt auf die erste Ernte.

Wer sich für das Betreuungskonzept der DRK-Tagespflege interessiert, bekommt unter der Telefonnummer 05137 1240826 detaillierte Informationen.

Aktuell sind vereinzelte Plätze in der Einrichtung frei, ein kostenfreier Schnuppertag kann vereinbart werden.

SCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag