Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Seelze > Figurentheater: Lessings „Nathan der Weise“ in der Gedenkstätte Ahlem
(Foto: Alexander Hector)
Veranstaltungen-Seelze

Figurentheater: Lessings „Nathan der Weise“ in der Gedenkstätte Ahlem

Die Mobile Bühne Diwan Theater führt Lessings Stück mit Puppen auf

Seelze Auf Einladung der Gedenkstätte Ahlem führt die Mobile Bühne Diwan Theater das dramatische Stück „Nathan der Weise“ am Sonntag, 16. Juni 2019, um 15.00 Uhr, mit Originaltexten und lebensgroßen Spielfiguren auf und bringt es durch seine moderne Sichtweise und unbeschwerte Inszenierung jungen und älteren Zuschauerinnen und Zuschauern nahe.

Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Theateraufführung lädt der Förderverein Gedenkstätte Ahlem zu einem Gespräch mit den Theatermachern Rolf und Dorothea Hector bei Tee, Kaffee und Kuchen ins Erzählcafé in der 3. Etage der Gedenkstätte ein.

„Was heißt denn Volk? Sind Christ und Jude eher Christ und Jude, als Mensch? Ah! Wenn ich einen mehr in euch gefunden hätte, dem es genügt, ein Mensch zu heißen!“, so Nathan zum Tempelherrn.

Gotthold Ephraim Lessings eindrucksvoller Stoff über Toleranz und Menschlichkeit hat nach über 200 Jahren nicht das Geringste an Aktualität und Dringlichkeit verloren.

Im Gegenteil: In Zeiten von Globalisierung und erstarkendem Rechtspopulismus ist eine Auseinandersetzung mit diesen Themen dringend notwendig.

Die Akteure – Figuren mit detailliert gearbeiteten lebensgroßen Köpfen – verkörpern die individuellen Charaktere des Stücks und treten in Interaktion mit dem Spieler.

SCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag