Start > Mach mit! > Seelze kocht > Feurige Kartoffelspieße vom Grill
@Chefkoch.de
Seelze kocht

Feurige Kartoffelspieße vom Grill

Die Kartoffeln sind sehr gut als Beilage zu gegrilltem Fleisch und Gemüse geeignet und schmecken vor allem mit einem Kräuter- oder Bärlauchquark sehr gut.

 

Für 4 Personen

600 g Kartoffeln ( Frühkartoffeln)
2 Chilischote(n), rote (alternativ Chiliflocken)
2 Knoblauchzehe/n
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln in der Schale in 8 – 10 Minuten knapp gar kochen. In der Zwischenzeit die Chilis entkernen. Knoblauch und Chilis sehr fein würfeln. Alternativ können auch getrocknete Chilis verwendet werden. Knoblauch, Chili, Salz und Pfeffer in das Olivenöl geben und die heißen Kartoffeln darin schwenken.

Nach dem Abkühlen auf Spieße stecken und einige Minuten von beiden Seiten auf dem heißen Rost grillen. Die Spieße können sehr gut einige Stunden vor dem Grillen vorbereitet werden.

Die Kartoffeln sind sehr gut als Beilage zu gegrilltem Fleisch und Gemüse geeignet und schmecken vor allem mit einem Kräuter- oder Bärlauchquark sehr gut.

SCN/ar
Teilen Sie diesen Beitrag