Start > Mach mit! > Seelze kocht > Sommerpasta vom Feinsten-Antipasti-Nudeln
Foto:lecker.de
Seelze kocht

Sommerpasta vom Feinsten-Antipasti-Nudeln

Nudeln schmecken ja für immer und zu allen Zeiten, aber im Sommer mixen wir Pasta am liebsten mit viel Gemüse – gerne auch roh, frischen Kräutern, selbst gemachtem Pesto und einem Hauch Käse.

Statt auf das Antipasti-Buffet wandern die eingelegten und gebratenen Gemüse heute zur Abwechslung mal mit in den Nudeltopf.

Für 4 Personen

  • 250 Zucchini 
  • 1–2 (ca. 250 g)  rote Spitzpaprika 
  • 1 (ca. 300 g)  kleine Aubergine 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  kleine weiße Bohnenkerne 
  • 1 Glas (314 ml)  getrocknete Tomaten in Öl 
  • 3 Stiel(e)  Thymian 
  • 2 Stiel(e)  Basilikum 
  • 3 Stiel(e)  Oregano 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 400 gewellte Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 7 EL  Olivenöl 
  • 2–3 EL  Balsamico-Essig 
  • 100 Kalamata-Oliven 
  •     Pfeffer 

Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Paprika halbieren, putzen, waschen und in breite Streifen schneiden. Aubergine waschen, putzen und in Würfel (ca. 1 x 1 cm) schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Scheiben schneiden.2.Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen.3.Getrocknete Tomaten gut abtropfen lassen und in sehr kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.4.1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zitronenscheiben darin von jeder Seite 1–2 Minuten braten, herausnehmen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zucchini darin portionsweise unter Wenden 4–5 Minuten braten, aus der Pfanne nehmen.5.1 EL Öl in die Pfanne geben. Paprika darin ca. 5 Minuten unter Wenden anbraten, herausnehmen. 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Aubergine darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.6.Nudeln abgießen, dabei ca. 200 ml Nudelwasser auffangen. 1 EL Öl im Nudeltopf erhitzen. Knoblauch und Tomatenstücke darin ca. 2 Minuten andünsten. Mit Essig ablöschen, dann gebratenes Gemüse, Zitrone, Bohnen, Oliven, Kräuter und ca. 100 ml Nudelwasser zugeben.7.Nudeln damit vermengen. Bei Bedarf noch etwas Nudelwasser zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.

SCN/ar

Teilen Sie diesen Beitrag