Start > Mach mit! > Veranstaltungen-Seelze > Im Theater für Kinder kümmern sich Ratte und Hund um „Das platte Kaninchen“
(Foto: Stadt Seelze)
Veranstaltungen-Seelze

Im Theater für Kinder kümmern sich Ratte und Hund um „Das platte Kaninchen“

Seelze – Das Theater für Kinder startet mit Humor und Tiefgang in die neue Saison: Mit „Das platte Kaninchen“ erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer ab vier Jahren am Freitag, 20. September, um 15 Uhr eine berührende Geschichte über eine bemerkenswerte Bestattung.

Eine Ratte und ein Hund entdecken ein platt gefahrenes Kaninchen. Es liegt ausgestreckt neben einem Gullideckel.

Da beide sich einig sind, dass es nicht schön sein kann, so auf der Straße zu liegen, beschließen die Ratte und der Hund, sich um das tote Kaninchen zu kümmern. Vorsichtig tragen sie es zur Hundehütte, wo sie die ganze Nacht über zimmern.

Die Inszenierung des Theaters zwischen den Dörfern nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Bárður Oskarsson handelt von einer besonderen Form der respektvollen Zuwendung und Wertschätzung, aber auch von Mut und Fantasie.

Die poetische, philosophische und zugleich sehr heitere Geschichte über Aufmerksamkeit und Mitgefühl wirft mehr Fragen auf, als sie Antworten anbietet.

Auf dem Grat zwischen unfreiwilliger Komik und stiller Nachdenklichkeit regt sie Kinder wie Erwachsene zum mitfühlenden Selber-Denken und Selber-Handeln an.

Karten für die rund 45-minütige Aufführung im Veranstaltungszentrum Alter Krug, Hannoversche Straße 15a, können zum Preis von 4 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene im Kulturbüro der Stadt Seelze unter Telefon (05137) 828284 sowie per E-Mail an kulturbuero@stadt-seelze.de reserviert werden.

Die Tageskasse öffnet eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Vorbestellte Karten liegen an der Kasse bereit und sollten spätestens 15 Minuten vor Beginn abgeholt werden. Die Sitzplätze sind nicht nummeriert.

Bis Mai 2019 ist monatlich jeweils ein Stück als Teil der Reihe Theater für Kinder im Veranstaltungszentrum Alter Krug zu sehen.

Das Programm liegt unter anderem im Rathaus Seelze, in der Stadtbibliothek Seelze, im Veranstaltungszentrum Alter Krug und in mehreren Geschäften aus. Außerdem ist es im Internet auf der Seite www.seelze.de verfügbar.

SCN/kk

Teilen Sie diesen Beitrag