Start > Polizeimeldungen-Seelze > Polizeimeldungen vom Feiertag
Polizei (Foto: Themenfoto)
Polizeimeldungen-Seelze

Polizeimeldungen vom Feiertag

Seelze – Alkoholisierter E-Bike-Fahrer verunfallt. Am Donnerstag um 09.00 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann aus Hannover mit seinem E-Bike die Klöcknerstraße in Letter.

Vermutlich aufgrund seiner Alkoholbeeinflussung – im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Polizei 2,17 Promille Atemalkohol feststellen – stürzte er mit seinem E-Bike und zog sich leichte Verletzungen zu. Gegen den 51-Jährigen leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

Die Untersuchung der entnommenen Blutprobe wird einen abschließenden Blutalkoholwert ergeben.

Körperverletzung durch eine Personengruppe

Am Donnerstag um 01.30 Uhr rief ein 19-jähriger Letteraner die Polizei. Er teilte mit, dass er in der Straße Am Wehrberg Ecke Stettiner Straße von einer 5-6-köpfigen Personengruppe attackiert worden wäre. Eine männliche Person aus dieser Gruppe hätte ihn völlig ohne Grund plötzlich ins Gesicht geschlagen.

Der alkoholisierte Mann konnte vor Ort keinerlei Angaben zu den Personen machen. Er wurde vorsorglich durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Eine eingeleitete Fahndung nach der benannten Personengruppe verlief ergebnislos.

Zeugen, die im oben genannten Zeitraum eine Personengruppe gesehen haben, werden gebeten, sich unter Tel.-Nr. 05137/8270 bei der Polizei Seelze zu melden.

Fahrraddiebstahl

Im Zeitraum von Montag, 16.00 Uhr, bis Dienstag, 09.00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter ein Mountainbike der Marke STEVENS, welches auf dem Seitenweg des Stichkanals Linden in Höhe Kanalstraße mit einem massiven Schloss an einem Baum gesichert abgestellt war. Der Wert des Fahrrades wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise bitte unter Tel.-Nr. 05137/8270 an das Polizeikommissariat Seelze.

SCN/ar

Teilen Sie diesen Beitrag